Kompakte Zusammenfassung über die Merkmale Westfälischer Totleger

Gesamteindruck:

Kräftige, mehr kastenförmige Landhuhnform, mittelhohe Stellung, volle Befiederung, kleiner Rosenkamm, Sprenkelzeichnung, sehr lebhaftes Wesen.

 

Rassemerkmale:

Hahn

Rumpf - volle, tiefe, abgerundete Form

Hals - mittellang, mit reichem Behang

Rücken - mäßig lang, etwas abfallend, voller Sattel

Brust - gut gerundet

Flügel - kräftig, fest angeschlossen

Schwanz - groß, voll, hochgetragen, mit langen, breiten, gut gebogenen Sicheln

Bauch - breit und voll

Kopf - mittelgroß, gestreckt, mäßig breit

Gesicht - mit Federchen besetzt

Kamm - kleiner Rosenkamm, fein geperlt, mit dünnen, geradem oder etwas geneigtem Dorn

Kehllappen - mittellang, fein im Gewebe

Ohrscheiben - klein, rund, bläulich weiß

Schnabel - kräftig, bläulich hornfarbig

Augen - dunkelbraun

Schenkel - kräftig, mittellang

Läufe - feinknochig, graublau

 

Henne

Eine etwas weniger geneigte Walzenform, volle und tiefe Brust, gut entwickelter Bauch, etwas locker getragener Schwanz, wenig hervortretende Schenkel, kleiner Rosenkamm, kleine Ohr- und Kehllappen.

 

Farben und Zeichnung:

Silber

Hahn Halsbehang, Schulter, Rücken und Sattelbehang silberweiß. Der Schwanz ist schwarz, mit angedeuteter Sprenkelung am Rande der Sichelfedern. Das übrige Gefieder und die Nebensicheln mit unregelmäßiger, grober, schwarzer Sprenkelung, die sich im Flaumgefieder des Bauches dunkelgrau verliert, Untergefieder dunkelgrau.

Henne Hals silberweiß, im unteren Teil auch schwach gesprenkelt zulässig. Das übrige Gefieder merklich feiner als beim Hahn gesprenkelt. Die Sprenkelung zieht sich in den Steuerfedern bis zur Spitze hinauf, die aber schwarz ist.

Gold

Hahn goldbraun, Henne im Farbton etwas heller, sonst die Zeichnung wie Silber.

 

Grobe Fehler:

Hamburger-Form (zu leicht und schlank), zu hohe oder zu tiefe Stellung, Grobknochige Läufe, andere als graublaue Lauffarbe.

bei Silber: Bänderung oder zu grobe Flockenzeichnung, mangelnde Zeichnung in den Steuerfedern der Hennen.

bei Gold: Weiß in den Schwingen und Steuerfedern, sonst wie bei Silber.

 

Gewichte - Hahn 2 bis 2,5 kg, Henne 1,5 bis 2 kg

Legeleistung im ersten Jahr - bis 180 weißschalige Eier

Bruteier Mindestgewicht - 53 g

Nichtbrüter

Ringgrößen - Hahn 18, Henne 16, Beringen 9.Woche

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alfred Meyer